Travels

One of the longer latest trips was to the southwest USA, a road trip through California, Nevada, New Mexico and Arizona: Los Angeles - Sequoia - Yosemite - Mono Lake - Death Valley Stovepipe Wells, Badwater - Dantes View - Las Vegas - Valley of Fire - Candy Cliffs - Zion - Grand Staircase-Escalante - Grand Canyon north rim - Antelope Canyon - Coyote Butts - Bryce Canyon - Monument Valley - Ah-shi-sle-pah wash - Painted Desert - Petrified Forest - Crystal Forest - Coal Mine Canyon - finally rafting down the Grand Canyon for some days and hiking out from the Phantom Ranch via the Bright Angels trail, then driving back to L.A. The pictures and text made a cover story of Ă–AMTC's Camping Revue.

upcoming trips:
China, Africa, South Pacific Islands (Tahiti, Fiji, Hawaii, New Zealand, Samoa, Rorotonga, New Caledonia, etc.)


Southwest USA

Southwest USA

Dort wo die US-Bundesstaaten Utah und Arizona aneinander stoßen, erstreckt sich eine schier endlose Wunderwelt aus bunten, verblüffend geformten Sandstein-Formationen, die einige der beeindruckendsten Ausblicke bieten, die es auf unserem Planeten gibt. Das stabile, schöne Wetter und der anregende Kontrast zwischen menschenleeren Weiten und touristischen Nationalparks machen diese Region zum Geheimtipp für alle Roadtripper, die intensive Naturerlebnisse und Abwechslung suchen.

Bryce

Bryce

Selbst als weitgereister Weltenbummler, den so schnell nichts beeindruckt, raubt einem der Ausblick vom "Bryce Point" den Atem: Man blickt in ein riesiges 5 km breites und 19 km langes natürliches Amphitheater mit 240 Metern Tiefe, aus dem - weltweit einzigartig in dieser Menge - hunderte gewaltige, bis zu 45m hohe Felsnadeln, sowie Labyrinthe aus dünnen, wolkenkratzerhohen Felswänden heraus ragen, die intensiv in Rot, Orange, Gelb und Weiß erstrahlen.


© Copyright 2015 IT & Creative GmbH Logo